Finanzen

FinanzenModerne Technologien machen es heute sehr viel leichter Konditionen im Kreditbereich zu vergleichen. Über Plattformen stehen uns mehr als 100 Bankpartner, Versicherungen und Bausparkassen zur Verfügung, um Ihre Immobilienkreditwünsche zu realisieren.

Immobilienfinanzierung ist jedoch mehr als nur ein Zinsvergleich. Die Struktur der Finanzierung macht den Unterschied.

Finanzierung

Immobilienfinanzierung

Die Immobilienfinanzierung ist schon lange keine Domäne der Sparkassen, Raiffeisenbanken und anderer klassischer Hausbanken mehr. Seit Jahren bieten wir als Finanzmakler den Vergleich von Kreditinstituten an. Somit ist der Verbraucher nicht mehr nur auf die Angebote weniger Banken angewiesen. Vielmehr treten Banken verstärkt in den Wettbewerb. Der Kunde profitiert in einem solchen Marktumfeld und kann deutlich günstigere Zinsen vereinbaren.

Die passende Immobilienfinanzierung zu finden ist dennoch nicht ganz so leicht, wie man zunächst denkt. Neben den Zinskonditionen gilt es, diverse weitere Faktoren zu berücksichtigen. Sondertilgungsmöglichkeiten, Bereitstellungszinsen, Gebühren und viele andere Optionen sollten in einen Vergleich einbezogen werden.

Bausparen

Zinssicherung mit Bauspardarlehen

Hohe Zinssicherheit

Auf die niedrigen Zinsen des Bauspardarlehens können sich Bausparer schon heute fest verlassen. Diese Zinszusage ist unabhängig davon, wie sich die Zinsen am Kapitalmarkt in den nächsten Jahren entwickeln. Kein anderes Finanzprodukt bietet Hauseigentümern eine solche Zinssicherheit.

Modernisierung mit Bauspardarlehen

Kombination aus Sparen und Kredit

Hauseigentümer sind gut beraten, frühzeitig Rücklagen für Reparaturen und eine Modernisierung ihrer Immobilie zu bilden. Eine gute Grundlage ist ein Bausparvertrag. Damit sparen sie nicht nur eigenes Kapital an, sondern Sie sichern sich zugleich ein günstiges Darlehen für später. Wenn die Bausparkasse die Vertragssumme nach einer Sparzeit von beispielsweise acht oder zehn Jahren auszahlt, steht Ihnen für die Sanierung ihres Hauses mehr als das Doppelte dessen zur Verfügung, was angespart wurde.

Immobilien

Immobilien zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage

Die Immobilie gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Geldanlagen in Deutschland. Das ist auch kein Wunder: Sie ist solide und krisensicher, schützt vor Altersarmut - und kann unter Umständen sogar richtig Geld sparen. Wenn der Kredit für die eigene Wohnung weniger kostet als die Miete, zum Beispiel. Oder wenn die Denkmal-AfA Steuern spart. In Immobilien investieren lohnt sich! Wenn es die richtige Immobilie ist.

In Zusammenarbeit mit namhaften Partnern, bieten wir Ihnen Immobilien zur Eigennutzung und als Kapitalanlage. Fragen Sie uns einfach. Wir kümmern uns.

Fondssparen

Vermögensaufbau mit Fonds

Nicht erst durch die niedrigen Zinsen am Kapitalmarkt stehen Fondsanlagen wahrhaft hoch im Kurs. Mit Portfolios, die den individuellen Anlegerinteressen wirklich gerecht werden, begleiten wir Ihren Vermögensauf- und ausbau. Ob Depotlösungen oder Fondsanlagen im Versicherungsmantel, wir unterstützen Sie bei der Fondsauswahl und zeigen Ihnen, worauf zu achten ist.