Kunstversicherung

Kunstgegenstände zählen zur Einrichtung und sind in der Regel im Rahmen einer Hausratversicherung mitversichert. Allerdings ist der Deckungsumfang auf die klassischen Gefahren einer Hausratversicherung beschränkt (Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser und Sturm).

Die Kunstversicherung ist dagegen eine "Allgefahrendeckung" (All-Risk-Deckung), die bei Beschädigungen jeglicher Art Versicherungsschutz bietet.

Dies gilt nicht nur für Kunst im klassischen Sinne wie Bilder und Skulpturen, sondern für "sammlungswürdige" Gegenstände jeglicher Art. Hierzu gehören Antiquitäten, Silber, Porzellan, Glas, Uhren, historische Waffen, altes Blechspielzeug, aber auch Schellackplatten, Eisenbahnen, Modellautos oder Kuriositäten wie Spazierstöcke.